Ralf Kling
Robert Schütt Wwe 21.00 - 22.30

Der Pforzheimer Sänger und Gitarrist hat mit seinem attraktiven und abwechslungsreichen Soloprogramm eine wahre Anthologie des französischen Chansons geschaffen, bei dem so gut wie sämtliche „Größen“ aus Frankreich vertreten sind.

Einerseits gibt es ein Wiederhören mit den gerade von der Beatgeneration der 60er Jahre in Deutschland so gerne gehörten Hits ( Polnareff, Adamo, Christophe, Vilard, Hallyday...) sowie einigen französischen Rock- und Popklassikern der 70er, 80er und 90er Jahre (Moustaki, Dassin, Brant, Sardou, Cabrel...); andererseits kommen auch die Kenner des ursprünglichen, traditionellen und typischen französischen Chansons ( Trenet, Piaf, Brassens, Bécaud, Aznavour, Brel...) auf ihre Kosten.

Mit seiner faszinierenden und außergewöhnlichen stimmlichen Bandbreite und seinem ebenso virtuosen Gitarrenspiel garantiert Ralf Kling einen unvergesslichen Konzertabend.


Zur Homepage der Band