Yannick Monot & les Moutons Menteurs
Gasometer 19.30 - 22.30

‚Das Blut in Wallung und die Füße zum Tanzen bringen Cajun-Legende Yannick Monot und seine „Moutons Menteurs“ mit One-Step, Two-Step und Walzer.

Der Bretone Yannick Monot, der seit vielen Jahren in Deutschland lebt, wird auch als Botschafter der Cajun-Musik bezeichnet. Von seinen Aufenthalten in Kanada und Louisiana brachte er vor über 40 Jahren die mitreißende Musik der „Acadiens“, der französischsprachigen Bevölkerung mit.

Begleitet wird Yannick von den „Moutons Menteurs“ (wörtlich: die lügenden Schafe) Paul Kremer (Geige), Hese Schröter (Gitarre), Hansi Metsch (Geige, Akkordeon) und Sebastian Georgopoulos (Kontrabass). Für tanzmutige „Sounds of Pforzheim“-Besucher wird extra Platz zum Schwofen freigeräumt.